home 2019-03-15T09:32:50+00:00

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen? Mit Schust & Federle, Ihrer freundlichen Anwaltskanzlei aus Rottweil, haben Sie Vorfahrt! Viel Engagement und umfangreiches Fachwissen sind unsere Beifahrer. So stehen wir – ohne viel Bürokratie – für eine menschliche und verständliche Beratung. Nur rund 25 Kilometer von Villingen-Schwenningen entfernt sitzt unsere Anwaltskanzlei. Manchmal können Sie sich die Anfahrt sogar sparen, denn vieles lässt sich im Vorfeld eines persönlichen Gesprächs per Telefon oder E-Mail klären. Erfahren Sie, wie Sie im Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen mit uns ohne Umweg vorankommen.

Villingen-Schwenningen – mehr als Verkehrsrecht

Mittels einer Kreis- und Gemeindereform ist die Doppelstadt Villingen-Schwenningen im Jahr 1972 entstanden – durch Zusammenschluss des badischen Villingen mit dem schwäbischen Schwenningen. Ganz demokratisch führte dazu ein Entschied der Bürgerinnen und Bürger. Bis 2011 dauerte es jedoch, bis die Vereinigung auch optisch in einem gemeinsamen Wappen verewigt wurde. Der Ursprung von Villingen-Schwenningen lässt sich lange Zeit nachverfolgen. Tierfunde auf dem Areal der heutigen Stadt reichen zurück bis in die ausklingende Altsteinzeit. Menschliche Siedlungen ließen dann nicht mehr lange auf sich warten, schon vor über 7.000 Jahren wurden die ersten Behausungen errichtet.

Heute ist Villingen-Schwenningen nicht nur in Sachen Industrie und Wirtschaft eine sehr belebte Stadt. Etliche Sehenswürdigkeiten bieten genauso außerhalb der Arbeitswelt attraktive Anziehungspunkte. Architektonisch zählen dazu unter anderem das Villinger Münster, der „Aussichtsturm auf der Wanne“ oder der Münsterbrunnen. Nicht zu vergessen sind auch das Uhrenindustriemuseum und das internationale Luftfahrtmuseum für all jene, die sich für Kulturelles und Geschichte begeistern. Sportlich wiederum wird es in der Helios Arena, wo die Schwenninger Wild Wings ihre Heimpartien der 1. Deutschen Eishockey Liga austragen. Vor dem Eisstadion können die Straßen dann schon mal eng werden. Ob „Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen“ dann für Sie zum Thema wird? Im Falle des Falles unterstützen wir Sie gern!

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – gut gelaunt mit Schust & Federle

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – Schust & Federle ist für Sie da

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – auf allen Wegen

Beim Verkehrsrecht begleiten wir Sie beispielsweise bei der Schadensabwicklung mit der Versicherung der Gegenseite nach einem Unfall. Und sollte keine Einigung zustande kommen, vertreten wir Sie kompetent vor Gericht. Im Einzelfall gilt es dabei auch, Ansprüche in puncto Schadensersatz oder Schmerzensgeld zu prüfen und durchzusetzen – beziehungsweise abzuweisen. Dies hängt natürlich ganz davon ab, ob Sie der Unfallverursacher waren.

Damit Sie sich im „Behördendschungel“ nicht verirren – auch dafür gibt es Schust & Federle. Wir haben jahrelange Erfahrung im Umgang mit den Verwaltungsbehörden im Verkehrsrecht und wissen, worauf es ankommt. Ein Beispiel: Wird aufgrund eines Verkehrsdeliktes die Fahrerlaubnis entzogen, ist damit zunächst nur das Strafverfahren erledigt. Wann der Führerschein wieder gültig wird, entscheidet das zuständige Landratsamt. Hier können sich einige Hürden stellen: bei Trunkenheit am Steuer etwa die regelmäßige Überprüfung der Leberwerte, bei Drogendelikten entsprechende Screenings. Eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) wird oft zusätzlich verlangt, bevor die Fahrerlaubnis wieder erteilt wird. Gegebenenfalls können die Behörden auch zu der Ansicht gelangen, dass ein Fahrer ungeeignet zum Führen eines Kraftfahrzeugs ist – unabhängig von der strafrechtlichen Seite. Dies kann bereits eintreffen, wenn aufgrund vieler Ordnungswidrigkeiten das sogenannte „Punktekonto“ in Flensburg überzogen wird. Schust & Federle ist auf Ihrer Seite und setzt sich dafür ein, dass die Fahrerlaubnis rasch wieder in Kraft tritt oder idealerweise gar nicht erst entzogen wird.

Verkehrsordnungswidrigkeiten und Bußgeldbescheide sind weitere Themen im Verkehrsrecht. Wir prüfen für Sie, auch unter wirtschaftlichen Aspekten, ob es sinnvoll ist, mit einem Einspruch dagegen vorzugehen. Insbesondere Bußgeldbescheide können neben der Zahlungsaufforderung Punkte im Verkehrszentralregister oder sogar Fahrverbote nach sich ziehen. Dies wird besonders dann problematisch, wenn Sie täglich auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind. Die gerichtliche Überprüfung nach einem gut vorbereiteten Einspruch kann dafür sorgen, dass der ursprüngliche Bescheid abgeändert wird.

Unsere Beratung und Vertretung im Bereich des Verkehrsrechts umfasst nicht zuletzt die Rückabwicklung beim Autokauf. Bei Fremdfinanzierungen und Leasingverträgen sind dabei einige Besonderheiten zu beachten. Ihnen als Käufer kann zunächst ein Widerrufsrecht zustehen. Die Rückabwicklung des Kaufs – und gegebenenfalls zusätzlich des Kreditvertrags – führt oftmals zu einer Wertersatzpflicht für den Käufer, die es zu prüfen gilt. Liegt am Fahrzeug ein erheblicher Mangel vor, lassen sich im Zuge des Rücktritts Schadens- und/oder Anwendungsersatz-Ansprüche geltend machen. Wurde das Fahrzeug vom Käufer bereits bewegt, ist zudem ein eventueller Nutzungsersatz oder -ausfall zu berücksichtigen. Doch wann ein erheblicher Mangel vorliegt, darüber sind sich die Parteien nicht selten uneins. Schust & Federle vertritt Ihre Position mit dem nötigen Nachdruck und weitreichendem Fachwissen.

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – im Überblick

Geschwindigkeitsüberschreitungen und die Nichtbeachtung einer roten Ampel sind oft schneller geschehen als einem lieb ist. Es gibt darüber hinaus viele weitere Beispiele, bei denen ein guter Anwalt im Verkehrsrecht hilfreich sein kann. Hier noch einmal zusammengefasst:

  • Nichteinhaltung von Verkehrsregeln, zum Beispiel Handy am Steuer
  • Entziehung der Fahrerlaubnis und Fahrverbote
  • Anstehende medizinisch-psychologische Untersuchungen (MPU)
  • Verkehrsunfälle, vom kleinen Blechschaden bis zum Totalschaden
  • Verkehrsunfälle mit Personenschäden
  • Versicherungs- und Haftungsfragen

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – Rechtsanwalt Andreas Federle

Verkehrsrecht Villingen-Schwenningen – Ihr Ansprechpartner

Andreas Federle
Rechtsanwalt
Telefon: 0741 15047
Telefax: 0741 23225
E-Mail: af@anwaltrottweil.de

In ganz Baden-Württemberg ist Schust & Federle Ihr zuverlässiger Partner für viele Rechtsfragen. Für Klienten aus der Umgebung auch interessant: